Erweitern Sie Ihr Heimwerker Ausstattung für Zuhause!

Neben den Lasermessgeräten, gibt es einen weiteren Helfer, der sehr viel Arbeit erleichtern kann, aber dennoch viel zu selten bei den Hobby Heimwerkern vorkommt. Gerade wenn Sie sich für ein Lasermessgerät interessieren, sollten Sie sich eine vernünftige Kapp und Gehrungssäge aneignen.

Erst messen Sie die Maße aus und anschließend können Sie Ihre Vorhaben leichter in die Realität umsetzen. Aber woran liegt das und was ist eine Kapp und Gehrungssäge überhaupt?

Die Kapp und Gehrungssäge

Eine Kapp und Gehrungssäge ist in der Holzverarbeitung eine Maschine, mit der sich Holz in nahezu jeder beliebiger Form und Größe zuschneiden lässt. Dabei kann der Schnitt vertikal sowie auch in einem Winkel ausgeführt werden.

Gerade wenn es darum geht, aufwendige Konstruktionen aus Holz zu bauen oder Parkett und Laminat zu verlegen kann eine Kapp und Gehrungssäge nicht nur mit Präzision überzeugen, sondern auch die Arbeitszeit deutlich verringern. Die Kappsäge ist flexibel einsetzbar und kann dort stehen, wo diese benötigt wird, so werden Arbeitswege deutlich verkürzt.

Kappsägen sind ähnlich aufgebaut wie Kreissägen und bieten zusätzliche Funktionen wie Laser, Arbeitslicht und den Winkelschnitt. Einige Modelle haben zusätzlich auch noch eine Zugfunktion, wodurch sich noch vielseitiger Holz verarbeiten lässt.

Doch nicht nur Holz lässt sich super mit der Kapp und Gehrungssäge bearbeiten, sondern auch Materialien wie Aluminium können, mit dem richtigen Sägeblatt, zugeschnitten werden.

Aber ACHTUNG! Bevor Sie sich ein Modell kaufen, sollten Sie mehrere Szenarien durchdenken.

Wenn Sie sich eine Kapp und Gehrungssäge kaufen, sollten Sie wissen, wo Sie Ihr Gerät in Zukunft verwenden werden. Denn wenn Sie die Gehrungssäge im Kofferraum von Baustelle zu Baustelle transportieren, sind Gewicht, Größe und eine mögliche Notwendigkeit der Halterung ausschlaggebende Kriterien für Sie.
Im Gegensatz dazu steht der Kapp und Gehrungssägen Kauf für die heimische Werkstatt. Denn somit sind das Gewicht und die Größe erst mal uninteressant, da nun andere Kriterien berücksichtigt werden müssen.

Solltest Sie dickes Holz oder feste Materialien zuschneiden, empfiehlt es sich anhand der Leistung und der Leerlaufdrehzahl eine Gehrungssäge zu kaufen, die viel Power hat.

Wie Sie also sehen, sollten Sie Ihren Einsatzort und Ihren Einsatzzweck definiert haben bevor Sie sich eine Kapp und Gehrungssäge kaufen. Ein hoher Preis bei einer Kapp und Gehrungssäge muss nicht zwangsläufig bedeuten, dass die Qualität auch besser ist. Wenn Sie sich also die Frage nach der besten Qualität stellen, dann können wir Ihnen Empfehlen die Marken und Hersteller anzugucken und diese als Indikator nutzen. Denn meistens können länger praktizierende Hersteller auch besser Qualität liefern, da diese schon Erfahrung in diesem Bereich haben.

Mit der Kapp und Gehrungssäge haben Sie also die perfekte Erweiterung für Ihre Heimwerker Ausstattung und sie synergiert sehr gut mit einem Lasermessgerät.