Bosch PLR 15 – Laser Entfernungsmesser

Bosch PLR 15Wer kennt es nicht? Man möchte wissen, wie breit eine Wand ist, weil man einen neuen Kleiderschrank oder ähnliches kaufen möchte. Solange sich die Breite unter einem Meter befindet, lässt sie sich problemlos mit einem Zollstock oder einem Maßstab ausmessen. Schwieriger wird es ab über einem Meter. Dann verbiegt sich das Maßband, man bräuchte drei Hände, um es gerade zu halten usw. Dieses Problem kann mit dem Bosch PLR 15, einem digitalen Laser-Entfernungsmesser,  umgangen werden. Der PLR 15 ist zudem einer der kleinsten Entfernungsmesser, die sich momentan auf dem Markt befindet. Er passt dank seiner Größe von 10 x 3,6 Zentimeter in jede Tasche – auch in eine Damenhandtasche. Des Weiteren wiegt der Bosch PLR 15 nur 80 Gramm und kann daher zu jedem Einkaufsbummel mitgenommen werden.

Bosch PLR 15 – begeistert jeden Handwerker

Bosch PLR 15Positiv fällt beim Bosch PLR 15 auf, dass sich dieser extrem einfach bedienen lässt. Sobald sich der digitale Laser-Entfernungsmesser auf der richtigen Position befindet, darf der Startknopf gedrückt werden und schon wird der gewünschte Abstand gemessen. Hierbei muss lediglich darauf geachtet werden, dass der Laserstrahl auf das Ende der zu messenden Strecke treffen kann. Die Messung beginnt beim PLR 15 an der hinteren Kante des Gerätes. Die Länge vom Bosch PLR 15 wird bei der Messung berücksichtigt, der Bediener muss hierbei nichts beachten. Beim Drücken des roten Knopfes, der nach dem Einschalten des Entfernungsmessers aufleuchtet, wird das Messergebnis gespeichert und erscheint ebenfalls im Display. Sollte das Ende der zu messenden Strecke keine Wand oder kein Schrank sein, so kann hier getrickst werden: Das Aufstellen eines Kartons reicht aus, damit der Bosch PLR 15 ein Ende der Strecke erkennt. Notfalls könnte der Karton sogar gehalten werden, da der Laser-Entfernungsmesser selbstständig auf jeder ebenen Fläche stehen bleibt, auf die er gestellt wurde.

Mit dem handlichen Laser-Entfernungsmesser PLR 15 dürfen auch kleine Strecken ausgemessen werden. Er kann alles messen, was sich zwischen 15 Zentimeter und 15 Meter befindet. Die Messgenauigkeit kann lediglich um drei Millimeter abweichen. Somit darf der Bosch PLR 15 zweifelsohne als sehr genaues Messinstrument angesehen werden, welches nicht nur im Heimbedarf, sondern auch im Berufsleben gerne genutzt wird.

Jetzt zum Angebot auf Amazon.de

Bosch PLR 15 – Merkmale in Kurzform

Erfahrungsberichten zufolge wartet der Laser-Entfernungsmesser Bosch PLR 15 mit den nachfolgenden, besonderen Details auf:

  • Einfache Bedienbarkeit: lediglich ein Knopfdruck ist zum Starten nötig und ein weiterer Knopfdruck speichert das Ergebnis. Wenn gewünscht, können zwei Ergebnisse gespeichert werden. Dies ist beispielsweise sinnvoll, wenn eine Fläche ausgerechnet werden soll.
  • Großes Display: Dank dem großen Display kann das Ergebnis mit großen Ziffern dargestellt werden. Das Ablesen der gemessenen Strecke ist somit von jeder Position aus möglich. Zudem ist das Display beleuchtet; eine Verwendung bei Dämmerlicht ist somit ebenfalls möglich.
  • Kleines Design: die kleine Größe und das geringe Gewicht sorgen für ein leichtes Transportieren. Somit kann der Lasermesser als Einkaufsberater mitgenommen werden.
  • Genaues Messen: Technologie von Bosch sorgt für ein sehr genaues Messergebnis. Das Ergebnis wird mit drei Stellen nach dem Komma angezeigt.
  • Große Reichweite: Strecken bis zu 15 Meter kann der Bosch PLR 15 messen. Die geringste Strecke muss 15 Zentimeter betragen.
  • Starkes Gehäuse: das Gehäuse wurde komplett mit Softgrip überzogen, sodass das Gerät unempfindlich ist. Der Kern des Gerätes wurde aus Metall gefertigt.
  • Energiesparend: Sobald das Messen beendet ist, schaltet sich der PLR 15 automatisch nach fünf Minuten ab, sofern dies der Bediener nicht selbst erledigt. Die für den Betrieb notwendigen Batterien sorgen für eine Betriebsdauer von fünf Stunden. Beim Kauf vom Bosch PLR 15 sind bereits Batterien enthalten.

So funktioniert der Laser-Entfernungsmesser Bosch PLR 15

Bosch PLR 15Bosch hat für den PLR 15 die Laserklasse 2 verwendet. Die Funktionsweise vom Bosch PLR 15 Laser-Entfernungsmesser kann wie folgt geschildert werden: Das Gerät sendet ein Lichtsignal aus, das auf eine Fläche treffen muss. Anschließend wird das Signal an das Gerät zurückgegeben. Die hierfür nötige Zeit wird in Zentimeter oder Meter umgerechnet. Aufgrund dieser Funktionsweise wird ebenfalls der Begriff „optisches Messverfahren“ verwendet. Daraus ergibt sich das Problem, dass hell erleuchtete Flächen erst abgedunkelt werden müssen, damit das Messverfahren seinen Dienst erledigen kann. Wird dies beachtet, dann kann der Bosch PLR 15 auch im Freien bei Sonneneinstrahlung genutzt werden. Ein paar Materialien eignen sich nicht so perfekt für eine Messung per Laserstrahlen. In diesem Fall kann wieder getrickst werden, indem diese Flächen mit einer Laserzieltafel abgedeckt werden. Dann kann eine Messung genauso perfekt ablaufen wie bei jeder anderen Fläche auch. Solche Materialien sind unter anderem:

  • Glas
  • Wasser
  • Spiegelflächen
  • stark polierte Flächen, die hierdurch eine spiegelnde Eigenschaft erhalten
  • Dämmmaterialien (im Endeffekt alle Gegenstände, die poröse Oberfläche haben)
  • Rauhputz (alle Oberflächen mit Struktur)

Fazit:
Bosch PLR 15Im Vergleich zu seinen größeren Brüdern muss sich der PLR 15 keinesfalls verstecken. Er wartet mit dem Vorteil auf, besonders klein zu sein, wodurch er für alle Zwecke eingesetzt werden kann. Die extreme Messgenauigkeit lässt ihn auch gerne von Firmen verwenden. Das Messergebnis kann lediglich um drei Millimeter falsch ausfallen. Wer hier ehrlich ist, muss zugeben, dass mit einem Maßband solch eine Genauigkeit kaum zu erzielen ist. Von Profis wird unter anderem die Zeitersparnis geschätzt  – im Gegensatz zur Verwendung eines Maßbandes oder Zollstock. Bis der Zollstock auseinandergefaltet ist, hat der Bosch PLR 15 bereits seine Arbeit erledigt. Grund hierfür ist zudem die einfache Bedienung. Am PLR 15 befindet sich ein Schiebeschalter, der beim Betätigen das Gerät sofort einschaltet. Sobald der Laserstrahl auf eine Fläche trifft, beginnt die Messung, die maximal fünf Sekunden dauert. Hier gilt die Regel: Je kürzer die Strecke, umso schneller liegt das Ergebnis vor. Mit einem weiteren Knopfdruck kann das Ergebnis gespeichert werden oder man liest es vom groß angelegten Display ab. Diese Tatsache begeistert vor allen Dingen dann, wenn Messungen aus ungünstigen Positionen heraus anfallen. In solchen Situationen besticht der Laser-Entfernungsmesser durch seine rutschhemmende Außenfläche, er bleibt immer sicher in der Hand liegen. Auf diese Weise können Messungen auch dann vorgenommen werden, wenn normalerweise ein zweiter Mann nötig wäre.

Jetzt zum Angebot auf Amazon.de