Bosch PLL 360 – Linienlaser für Hobbyhandwerker und Profis

Bosch PLL 360 1Eine Fototapete anbringen, eine rund umlaufende Leiste oder die Wände in verschiedenen Farben streichen? Wer träumt nicht davon und möchte diese Arbeit perfekt ausführen? Für diese Beispiele werden gerade Linien benötigt, sowohl vertikal als auch horizontal. Das schwierige ist teilweise die Anzahl der Wände. Hier eine fehlerfrei aufeinander abgestimmte Höhe zu finden, ist nicht immer einfach. Je länger eine Wand ist, umso schwieriger wird es. Ein gleichzeitiges Hantieren mit Zollstock, Wasserwaage und einem Zeichenstift wäre hier notwendig. Dies kann mitunter nicht nur anstrengend, sondern unerreichbar sein. Mit dem Bosch PLL 360 Linienlaser stellen solche Aufgabe ein reines Vergnügen dar. Dieser hilft Ihnen bei der Erstellung von Linien, anhand derer Sie alle Arbeiten fachgerecht ausführen können. Mit dem Bosch PLL 360 gibt es keine Arbeit, bei denen er Ihnen nicht behilflich sein könnte. Grund hierfür liegt unter anderem in den vielen Funktionen, die er bietet. Zudem ist er sehr bedienerfreundlich und ist flexibel einsetzbar. Seine kleine Größe, das geringe Gewicht und der Batteriebetrieb sorgen dafür.

Bosch PLL 360 Linienlaser im Überblick:

  • Laserklasse: 2
  • 635 nm
  • Messgenauigkeit: 0,4 Millimeter Abweichung auf einen Meter
  • Horizontale Linien
  • 360 Grad Modus
  • Arbeitsbereich: 20 Meter Durchmesser
  • Vertikale Linien
  • Falls gewünscht: Kreuzmodus
  • Bedien-Touchfeld
  • Ein-Ausschalter
  • Selbstnivellierung
  • Nivellierzeit: 4 Sekunden
  • Neigungsfunktion
  • Fixiermöglichkeiten der Linien
  • Batteriebetrieb
  • Betriebsdauer: 12 Stunden
  • Stativaufnahme:1/4“
  • Abmessungen: 125x85x70 Millimeter
  • Gewicht: 500 Gramm
  • Betriebstemperatur: 5 bis 40 Grad Celsius (Plusbereich)
  • Lagerungstemperatur: – 20 bis +70 Grad Celsius
  • Luftfeuchtigkeit: 90%

Lieferumfang:

  • Bosch PLL 360 Linienlaser
  • Schutztasche
  • Stativ
  • Batterien

Jetzt zum Angebot auf Amazon.de

 

Der Bosch PLL 360 präsentiert sich als kleiner handlicher Helfer

Bosch PLL 360 500 Gramm lassen sich überall mit hinnehmen. Aus diesem Grunde kann der Bosch PLL 360 überall dort eingesetzt werden, wo er benötigt wird: In der eigenen Wohnung, im Neubau, bei Freunden und Bekannten und an jedem anderen beliebigen Ort. Aufgrund seiner vielen Funktionen ist der Bosch Laser auch bei Profis beliebt und wird gerne gewerblich genutzt. Dank seines Batteriebetriebes lässt er sich in der Tat überall mit hinnehmen. Die Betriebsdauer liegt bei 12 Stunden, somit kann er einem kompletten Arbeitstag als Helfer zur Verfügung stehen. Seine Betriebstemperatur und die erträgliche Luftfeuchtigkeit würden ihn außerdem mit in den Urlaub nehmen lassen. Oder träumen Sie von der Renovierung eines eigenen Ferienhauses im Süden? Darin kann Sie der PLL 360 Linienlaser ebenfalls unterstützen.

Sichere Lasertechnik und gute Optik

Die Laserklasse 2 bestätigt, dass es sich um einen Laser handelt, von dem keinerlei gesundheitliche Gefahren ausgehen. Trotz allem darf natürlich nicht direkt in den Laserstrahl gesehen werden, der Blick sollte immer auf die Linien gerichtet werden. Diese sind im Übrigen sehr gut sichtbar, auch bei Tageslicht.

Viele Funktionen: Vertikal, horizontal oder Kreuzlinien

Bosch PLL 360 Mit dem Bosch PLL 360 steht Ihnen eine große Auswahl zur Verfügung. Die horizontale Linie kann im 360 Grad Modus benutzt werden. Dies bedeutet, der Laser wirft um Sie herum eine Linie, sodass ein kompletter Kreis entsteht: 360 Grad. Auf diese Weise haben Sie an jeder Wand exakt die gleiche  Höhenlinie und können beispielsweise eine umlaufende Leiste oder Gardinenstangen anbringen. Der PLL 360 wurde mit einer Selbstnivellierung ausgestattet, sodass Sie immer auf Nummer sich gehen können, dass die Linien in der Waage sind. Damit Sie möglichst schnell mit Ihrer Arbeit loslegen können, benötigt die Selbstnivellierung nur 4 Sekunden. Sollte der Bosch PLL 360 Linienlaser seine vom Werk aus eingestellte präzise Nivellierung nicht erreichen können, dann warnt Sie das Gerät und schaltet selbstständig die Linien ab. Dies führt zu positiven Situationen: Sie laufen keine Gefahr, mit einer ungenauen Linie zu arbeiten und der Akku wird gespart. Im Bedarfsfall können Sie die projizierte Linie sogar fixieren lassen. Mit dieser Funktionen müssen Sie keine Befürchtung haben, dass sich die Linie wieder verändert – solange Sie keine Änderungen am Gerät vornehmen, bleibt die Linie bestehen.

Bosch PLL 360 Sie brauchen eine vertikale Linie? Mit dem Bosch PLL 360 ebenfalls kein Problem. Der Öffnungswinkel wurde hierbei sehr großzügig gewählt. Im Detail bedeutet es, dass die vertikale Linie nicht nur an die gewählte Wand projiziert wird, sondern bis an die Decke und an den Boden läuft. Oder möchten Sie neue Fliesen verlegen, die nur einen Teil der Wand abdecken sollen? Für solche Feinarbeiten können Sie in den Kreuzmodus wechseln. Dies bedeutet, Sie erhalten eine vertikale und eine horizontale Linie, beides gemeinsam. Der Begriff Kreuzmodus wurde gewählt, weil sich die Linien an einem Punkt überkreuzen.

Alle, die eine diagonale Linie benötigen, dürfen sich beim Einsatz vom PLL 360 ebenfalls freuen. Hierzu muss lediglich die Nivellierfunktion ausgeschaltet werden, schon können Sie eine diagonale Linie produzieren lassen.

Übrigens: Sie können alle Linien auch einzeln verwenden. Die horizontale Linie wird ebenso wie die vertikale und die diagonale Linie einzeln erstellt. Oder Sie entscheiden sich für den Kreuzmodus. Somit stehen Ihnen insgesamt vier verschiedene Funktionen zur Verfügung.

Einfache Bedienung

Wie von Bosch gewohnt, ist die Bedienung beim Bosch PLL 360 Linienlaser einfach gestaltet. Es gibt einen Ein-/Ausschalter. Sobald Sie den Einschalter betätigen, richtet sich der Linienlaser aus. Ein kleines Dreieck im Display zeigt an, dass sich das Gerät momentan nivelliert. Sobald das Dreieck verschwunden ist, können Sie mit Ihrer Arbeit loslegen. Die weitere Bedienung ist dank logischer Symbole und einem Touchpanel selbsterklärend.

Bosch PLL 360 Das Gehäuse vom Bosch PLL 360 wurde so konzipiert, dass es selbstständig steht. Ein Einsatz vom  Boden aus ist somit möglich. Aber auch auf einen Tisch oder einen Schrank kann der PLL 360 platziert werden. Es befindet sich weder ein Tisch noch eine andere Ablagemöglichkeit in der Nähe? Dann nutzen Sie die mitgelieferte Universalhalterung. Diese können Sie in sekundenschnelle an jeder Wand anbringen und können so den Linienlaser in jeder gewünschten Höhe positionieren. Alternativ können Sie ein Stativ verwenden – der 1/4“ Anschluss am Bosch PLL 360 Linienlaser ermöglicht auch dies. Bosch bietet ein Paket an, in dem sich der PLL 360 Linienlaser und ein entsprechendes Stativ befindet. Dieses Stativ besitzt eine Stellmöglichkeit zwischen 0,55 und 1,57 Metern.

Präzises Arbeiten garantiert

Jeder Laser besitzt eine Abweichung. Dies lässt sich leider nicht verhindern. Verhindern lässt sich jedoch mit einer ausgefeilten Technik, dass die Abweichung zu groß ausfällt. Dass dies nicht passiert, dafür sorgte Bosch beim PLL 360: Er wartet mit einer möglichen Abweichung von nur 0,4 Millimeter auf einen Meter auf. Hierzu kann nur gesagt werden: Präziser kann es kaum sein. Die Genauigkeit vom PLL 360 kann zweifelsohne als einhundert prozentig bezeichnet werden.

Der Bosch PLL 360 besitzt ein Arbeitsfeld von 20 Meter im Durchmesser. Somit können auch Arbeiten in größeren Räumen, beispielsweise auf dem Rohbau durchgeführt werden. Das Gehäuse vom Bosch Lasermessgerät schützt die innen liegende Technik gegen Staub. Der Griff wurde mit Grip ausgestattet, sodass der PLL 360 in jeder Situation sicher in den Händen liegt.

Bosch PLL 360 Fazit: Der Bosch PLL 360 eignet sich für Hobbyhandwerker und für Profis gleichermaßen. Dank seinem großen Arbeitsbereich von 20 Meter und seiner vielen Funktionen gibt es keine Arbeit, die mit dem PLL 360 nicht ausgeführt werden könnte. Das mitgelieferte Zubehör – entweder eine Wandhalterung oder ein Stativ – sorgen dafür, dass die Linien in jeder Höhe an die Wand projiziert werden können. Um ein genaues Ergebnis zu erhalten, besitzt der Laser eine Selbstnivellierfunktion. Wird dieser Modus ausgeschaltet, dann kann der Bosch PLL 360 für diagonale Linien verwendet werden. Das Gehäuse wurde sehr stabil gefertigt und der Linienlaser kann auch selbstständig auf dem Boden stehen – ein Umfallen ist so gut wie ausgeschlossen. Die einfache, selbsterklärende Bedienung rundet das Angebot vom Bosch PLL 360 ab. Zum sicheren Transport wird er in einer Schutztasche geliefert. Dank des Batteriebetriebes wird ein flexibler Einsatz garantiert. Eine Betriebsdauer von 12 Stunden wird erreicht. Die Laserklasse 2 arbeitet sehr gesundheitsschonend, der Laserstrahl ist trotzdem sehr gut sichtbar.

Jetzt zum Angebot auf Amazon.de